Öffentlichkeitsarbeit

Wir integrieren uns …

… darum dürfen wir mit Euch zusammen auch mal lauter sein.

7 Dörfer und ein Städtchen (2011)

Im Frühjahr 2011 wurde von einem Verein aktiver Senioren das Gemeinschaftsprojekt „7 Dörfer und ein Städtchen“ geboren. Unter der Schirmherrschaft der Stadt Ingelfingen sollten sich die sieben eingemeindeten Teilorte vorstellen. „Das Leben – heute und damals“ war das Motto, welches ausgearbeitet – und auf drei Tafeln im DIN A1 Format visualisiert werden sollte.

Aufgrund der Tatsache, dass viele aktive Mitglieder aus dem MC in Stachenhausen auch sonst sehr aktiv sind, wurden die Inhalte nahezu komplett von unseren Mitgliedern zusammengetragen und gemeinsam mit dem Ortsvorsteher ausgesucht.

Der Satz wurde über ein Mitglied im eigenen Betrieb umgesetzt und die uv-sichere Druckausgabe von zwei Mitgliedern mit größeren Firmen gesponsort.

Das dargestellte Material zeigt: Stachenhausen hat einiges zu bieten!
Die Bildtafeln können durch Anklicken als PDF-Datei heruntergeladen werden. Größe pro Seite ca. 1,8 MB.

Bei der Darstellung unserer eigenen Geschichte wurden einige alte Geschichten „aufgewärmt“. Es wurde gelacht und nachdenkliche Momente waren auch dabei. Insgesamt hatte der Spaß an der Sache die Oberhand.

Einweihung des Neubaugebiets „Pfannenweg“ (2012)

Am Donnerstag, den 14. Juni 2012 – direkt im Vorfeld zu unserem Partywochenende – fand unterhalb unseres Partyplatzes die Einweihung des Neubaugebiets „Stachenhausen – Pfannenweg“ statt.
Die Clubvorbereitungen für unser Festwochenende waren bereits ziemlich erledigt und das Festzelt war aufgestellt. So kam es, dass Herr Erich Landes – der Ortsvorsteher von Stachenhausen – bei unserem Vorstand anfragte, ob wir nicht eventuell die Bewirtung für die Einweihungsfeier übernehmen könnten? Dies war für unsere Mitglieder kein Opfer – die Zusage erfolgte auf den Schritt.

So kam es, dass wir Mikrofon und Lautsprecher zusammenpackten und mit dabei waren als die Ortserweiterung durch die wichtigsten Personen unserer Gemeinde feierlich für die Mitbürger freigegeben wurde. Im Anschluß an die Ansprachen lies man die Festlichkeit bei einem Glas Wein und einigen kommunalpolitischen Gesprächen im Yankees MC Partyzelt langsam ausklingen.

Biker solidarisieren sich mit Unwetteropfern (2016)

Zu unserer Sommerparty traten die Jungs unserer Partyband „Amplified“ mit einer Bitte an uns ran:

Sie erzählten von den vielen existenziellen Schicksalen in der Gegend um Schwäbisch Gmünd, welche bei den starken Regenfällen ca. zwei Wochen vor unserer Party viele Menschen nah an den Ruin brachten.
Mit einer Spendenkasse auf der Theke wollte man an die Partybesucher appellieren, einen Teil ihres Wechselgelds für die Unwetteropfer zu spenden.

Die heftigen Unwetter um den 1. Juni 2016 haben sehr viele Menschen unverschuldet  in große wirtschaftliche Schwierigkeiten gebracht. Die Gemeinde Braunsbach, ganz in unserer unmittelbaren Nähe wurde so auf tragische Weise in ganz Deutschland bekannt.

Wir waren sofort mit „im Boot“ und so stand die Spendenbüchse am dafür günstigsten Punkt – der Bonausgabe, an der sich über das ganze Wochenende die Finanzen zusammengezogen haben.

Einen Punkt haben wir uns allerdings ausgebeten: Die Hälfte des Inhalts bleibt – zur Weitergabe an einen Unwetterhärtefall aus unserer Gemeinde.

Die Band – und unsere Leute an der Kasse haben den ganzen Samstag die Werbetrommel für die Aktion gerührt – und es wurde richtig fleißig gespendet.
Was soll ich sagen? – Wir haben einfach ein geiles Publikum auf unseren Party´s. Rund 1000 Euro (In Worten: Eintausend) schwer war die Spendenkasse nach diesem Wochenende.

Leider hatten wir in unserer Gemeinde einen bekannt gewordenen Härtefall.
Ein kleiner Motorenwicklerbetrieb, der in der betreffenden Nacht des Hochwassers nahezu komplett überflutet wurde und einen immensen Schaden davongetragen hatte.
Ihm sollte mit dem Anteil aus der Spendenkasse gezielt geholfen werden.

Eine kleine „Delegation“ aus unserer Mitte hat das Geld überbracht und weitere Hilfe in Form von Arbeitsdiensten – falls benötigt – zugesichert.

500 Euro sind wohl angesichts des Schadens nur eine sehr geringe Hilfe. Aber es geht hier in erster Linie um die Sache an sich. Jeder leistet einen Beitrag im Rahmen seiner Möglichkeiten.

„Der Schlüssel liegt im Handeln, nicht in Worten.“ Louis R. Hughes

Inzwischen wurde die Außenanlage etwas in Angriff genommen, damit nach den noch vielen anstehenden arbeitsreichen Tagen außerhalb der Werkstatt ein Ausgleich stattfinden kann.

Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals bei den Gästen unserer Sommerparty 2016!

Auch „Amplified“ hat inzwischen die Spende überbracht: (Quelle: Facebook, 21.08.2016)

Biker unterstützen Menschen in der Region (2018)

Körperlich oder geistig Behinderte können aufgrund ihrer Behinderung oft nur eingeschränkt am Gesellschaftsleben teilhaben. Behindertenfeindlichkeit gibt es heute kaum noch und so werden behinderte Menschen mittlerweile gut integriert und akzeptiert. Dennoch gibt es diverse Organisationen, die trotz staatliche Förderungen immer wieder auf Spenden angewiesen sind um Ihre eigene Existenz und die Betreuung von Menschen mit Einschränkungen im vollen Umfang fortsetzen zu können.

Darum hat sich der Yankees MC dazu entschlossen, dieses Jahr Ihre Sommerparty 2018 ganz dem Wohle dieser Menschen zu widmen und einen Hohenlohe- Tauber-Run zu veranstalten mit T-Shirt verkauf und Spendensammlung.

Der Run war ein voller Erfolg. Rund 170 Teilnehmer starteten ihre Bike’s um den Aufruf zum wohltätigen Zweck folge zu leisten und das herrliche Sommerwetter zu genießen.

Zahlreiche Spenden in Form von Geld, Bons und dem T-Shirt verkauf kamen in den Pott.

Viele andere Hohenloher Clubs, Gäste, aber auch Clubs von weiten Teilen Deutschlands spendeten.

Daraus ergab sich eine beachtliche Summe, die der Yankees MC aufrundete und somit einen Betrag von unglaublichen 2.000€ erzielte.

Dieser wurde im Clubhaus des Vereines, zusammen mit betroffenen Kindern, in einem feierlichen Rahmen am 25.09.2018 an die Vorstände der Lebenshilfe für geistig und körperlich behinderter Menschen e.V. in Künzelsau übergeben.

Im Anschluss saß man noch gemütlich im Clubhaus zusammen und tauschte Erfahrungen und Ideen aus. Den Kindern gefiel es sichtlich sehr bei den „harten“ Rockern.

Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals bei den Gästen der Sommerparty 2018 und den Spendern in jeglicher Form!

2018 Spendenübergabe

© 2018 Yankees MC Stachenhausen e.V.